Stoßwellentherapiegerät

VR

Das Stoßwellensystem nutzt das ballistische Prinzip der Stoßwellenerzeugung: Es entsteht eine Druckwelle  über eine Stoßwellenmaschine mit beschleunigter Druckluft. Die Druckluft wird von einem elektronisch gesteuerten Ballistikkompressor erzeugt. Die kinetische Energie der Stoßwellenmaschine wird durch elastischen Stoß in die Sonde des Applikators und dann in den Klienten übertragen's Körper. Folglich muss das Ende des Applikators während der Behandlung in direktem Kontakt mit der Haut und dem subkutanen Gewebe sein.


Die Stoßwelle zielt auf die betroffenen Bereiche ab, die die Quelle chronischer Schmerzen sind. Der Einfluss der Stoßwellen führt zur Auflösung von Kalkablagerungen und führt zu einer besseren Vaskularisation. Die Nachwirkung  ist Schmerzlinderung. Stoßwelle soll auch männliche sexuelle Dysfunktion verbessern.


Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English العربية العربية Deutsch Deutsch Español Español français français italiano italiano 日本語 日本語 한국어 한국어 Português Português русский русский Ελληνικά Ελληνικά Latin Latin Türkçe Türkçe
Aktuelle Sprache:Deutsch